Massage Düsseldorf: Eine breite Auswahl

Düsseldorf am Rhein ist die Landeshauptstadt Nordrheins-Westfalens mit jeder Menge Charme. Kulturell, grün und mit interessanten historischen Sehenswürdigkeiten ausgestattet, gibt es hier einiges zu erleben. Überregionale Bekanntheit genießt Düsseldorf außerdem durch seine Altstadt („längste Theke der Welt“), seinen Karneval, seinen Einkaufsboulevard Königsallee („Kö“), den Eishockeyverein Düsseldorfer EG und den Fußballverein Fortuna Düsseldorf. Weitere Anziehungspunkte sind zahlreiche Museen und Galerien sowie die Rheinuferpromenade und der moderne Medienhafen. Manchmal reicht es aber auch, einfach etwas Entschleunigung in den Alltag zu bringen. Das geht besonders gut mit einer Massage Düsseldorf. Von der Kö direkt auf die Massageliege – mit Massage Düsseldorf ist das möglich.

Massage Düsseldorf
Massage-Düsseldorf

Ein hohes Lebenstempo und alltäglicher Stress haben negative Auswirkungen auf unser körperliches und seelisches Wohlbefinden, gerade in einer Großstadt wie Düsseldorf. Massage ist eine äußerst gute Art, den Körper zu entspannen und wirkt als präventives Mittel, um die Gesundheit aufrechtzuerhalten. Konkret wird mit der Massage die Muskelspannung reduziert und der Kreislauf wird an der behandelten Körperstelle verbessert, was sich positiv auf das Nervensystem auswirkt und wobei der Stress reduziert wird. Die positiven Effekte einer Massage sind zahlreich: auf der Körperebene als Verringerung von Schmerz in den Muskeln und psychisch als positiver Einfluß auf die Entspannung. Die Massage kann auch als therapeutische Technik angewandt werden, zum Beispiel, um eine Schwellung beschleunigt zu reduzieren. Eine Massage sollte niemals bei einer Thrombose der Venen, akuter Infektion oder offenen Wunden gegeben werden.

Welche unterschiedlichen Massagen Düsseldorf anbietet:

Die verbreiteten Massagetechniken:

Schwedische Massage, auch bekannt als klassische Massage

Die von Dr. Lang entwickelte schwedische Massage, auch bekannt als klassische Massage, kombiniert die Techniken von sanftem Berühren, Reiben, Kneten und Klopfen. Die Körpermassage beginnt üblicherweise mit leichter Glättung der Muskeln, welche zur Entspannung führt. Danach werden die Bewegungen verstärkt und bereiten den Körper auf stärkere Griffe vor, mit welchen alle Körperteile bearbeitet werden.

Sportmassage

Die Sportmassage zeichnet sich durch stärkere Bewegungen aus, wobei das Ziel darin besteht, die Muskeln zu entspannen. Dabei wird die Beweglichkeit der Gelenke verbessert und so ein normales Funktionieren der behandelten Körperteile gewährleistet. Die Sportmassage unterstützt Sie sowohl vor als auch nach dem Wettkampf.

Aromamassage

Bei der Aromamassage werden unterschiedliche ätherische Öle verwendet, welche dem Klienten ein besonderes Wohlfühlgefühl verleihen. Bei dieser Technik sollte die Regel eingehalten werden, dass niemals mehr als fünf Arten von ätherischen Ölen miteinander vermischt werden, damit sich nicht ein unangenehmes Gefühl ausbreitet. Das Ziel ist die Entspannung, Schönheit und Einklang mit sich selbst. Die Kombination aus reinen Pflanzenölen und weiteren wertvollen Inhaltsstoffen sorgt für ein unvergessliches Verwöhnerlebnis. Aufwärmen, massieren, pflgegen – für totale Entspannung.

Ayurveda-Massage

Die Ayurveda-Massage ist ein Teil der indischen traditionellen Medizin, welche von drei Lebensenergien ausgeht – vata, pitta und kapha. Das Ziel dieser Massage ist es, diese Prinzipien ins Gleichgewicht zu bringen. Die Ayurveda beinhaltet Kopf- und Ganzkörpermassagen. Die Ayurveda Massage reduziert Blutdruck, Schmerzen und Verspannungen.

Shiatsu Massage – Japanische Massage

Die Shiatsu-Massage ist eine japanische Massage, welche auf der Meridiantheorie basiert. Diese beinhaltet sogenannte Meridiankanäle unter der Haut, durch welche die Lebensenergie „Chi“ durchfließt. Bei der Massage werden bestimmte energetische Punkte stimuliert, welche von diesen Kanälen entfernt werden sollen. Durch die Anregung und Harmonisierung des Energieflusses (Chi) können sich Blockaden auflösen, die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und die körperlich-seelische Ausgeglichenheit gefördert.

Thai Massage

Schliesslich ist die Thai Massage eine der körperlich anstrengendsten Massagen für den Therapeuten. Dabei werden diverse Yogapositionen mit der Druckpunktmassage und der Aktivierung der Gelenke kombiniert. Es wird sowohl mit Händen als auch mit Füssen massiert. Teilweise massiert der Therapeut unterschiedliche Körperteile mit seinem gesamten Körpergewicht.

Bindegewebsmassage

Die klassische Bindegewebsmassage wurde im Jahr 1929 von Elisabeth Dicke entwickelt.
Das gesamte Bindegewebe wird von verschiedenenartigen Nervenfasern versorgt, die ihren Ursprung in einem bestimmten Teil der Wirbelsäule haben. Die jeweiligen Organe, die vom selben Nervenstrang versorgt werden, können durch eine Massage des entsprechenden Hauptsegments positiv beeinflusst werden.
Ziele der Bindegewebsmassage:
– allgemeiner Spannungsausgleich im subkutanen Bindegewebe
– Lösung von Verklebungen zwischen Subkutis und Muskelfaszie
– Verbesserung des Aktivitätsmusters der Organe durch Unterstützung, Förderung oder Hemmung der vegetativ gesteuerten Organfunktion

Fußreflexzonenmassage

Diese Behandlungsmethode ist schon seit Jahrhunderten eine bewährte Methode den Gesundheitszustand des Menschen zu unterstützen. Der Fuß wird als verkleinertes Abbild der des ganzen Körpers und seiner Organe gesehen. Auch Probleme spiegeln sich darin wieder.
Die Behandlung spezieller Zonen bewirkt eine Harmonisierung des vegetativen Nervensystems, fördert die Durchblutung und hilft den Bewegungsapparat zu mobilisieren.
Durch die Massage der Reflexzonen können Blockaden gelöst und Spannungszustände abgebaut werden. Damit wird es den körpereigenen Energien und Selbstheilungskräften möglich, aktiv zu werden.

Gesichtsmassage

Gesichtsmassage gehören zu den ältesten Heilmethoden der Welt. Bis heute dienen sie der Vorbeugung und Steigerung des Wohlbefindens. Bei regelmäßiger Anwendung stellen Gesichtsmassage eine natürliche und sanfte Methode des Anti-Aging dar.
Gezielt werden ganz bestimmte Massagepunkte im Gesicht stimuliert, um unsere Zellen positiv anzuregen, so dass sich Erschöpfungszustände und Verspannungen sanft lösen.
Die Anti-Aging Wirkung der regelmäßigen Gesichtsmassage beruht auf der nachhaltigen Lockerung der tiefen Muskulatur, was zur Verringerung der Faltentiefe führt.

Triggerpointmassage

Bei Rückenschmerzen finden sich meist Triggerpunkte. Myofasziale Triggerpunkte können auch an räumlich entfernten Körperstellen Schmerzen hervorrufen . Triggerpointmassage ermöglicht schnell wirksame und nebenwirkungsfreie Behandlung vielfältiger Schmerzenzustände des Bewegungssystems.

Massage für Schwangere(Schwangerschaftsmassage)

Sanfte Massage mit einem besonderen Augenmerk auf die Körperzone, die während der Schwangerschaft stark belastet sind. Sehr empfehlenswert für Schwangere.
Die Schwangerschaftsmassage ist eine speziell für werdende Mütter entwickelte Entspannungsmassage, bei der auf die gezielten Wünsche der schwangeren Frau eingegangen wird. Ein spezielles Lagerungssystem ermöglicht eine Massage in Seitenlage, die der werdenden Mutter sowie dem Baby gut tun.

Was bewirkt eine Schwangerschaftsmassage?

  • Vorbeugung gegen Schwangerschaftsstreifen
  • Muskulatur wird gelockert und besser durchblutet, sowie die inneren
  • Organe vermehrt mit Blut versorgt und genährt
  • Ödeme werden reduziert, angeschwollene Gelenke und Beine entlastet
  • Neigung zu Krampfadern kann verringert werden
  • Gelenke werden wieder beweglicher, Sehnen und Bänder entspannen sich und werden elastisch
  • verbessert den Schlaf

Massage nach der Geburt

Der eigene Körper braucht jetzt erst recht Unterstützung bei der Regeneration. Die Massage gibt Ihnen die Möglichkeit den Körper wieder als Ihren begrüssen zu dürfen und ermöglicht eine „Auszeit“ vom Mutter/Kind/Alltag.

Was bewirkt eine Massage nach der Geburt?

  • reduziert noch vorhandene Wassereinlagerungen (Ödeme)
  • verbessert Milchbildung durch Stressreduktion
  • Lockerung der verspannten Muskulatur durch die Geburt
  • lösst Rücken- und Nackenverspannungen
  • verringern des Narbengewebes nach Kaiserschnitt
  • Erhöhung des Muskeltonus
  • Strafft das Gewebe

Es git viele verschiedene Arten der Massage. Düsseldorf bietet Ihnen alle Möglichkeiten in Massagesalons, in welchen alle verbreiteten Techniken vertreten sind, wobei die chinesische und die Thai-Massage besonders an Beliebtheit gewonnen haben. Dabei stehen nebst Massagen oftmals auch unterschiedliche Wellnessangebote zur Verfügung, wobei auch Gesichtsbehandlungen, Maniküre und Pediküre vertreten sind.

Wie ist die Allgemeine Wirkung von Massagen?

  • Verbessert den Stoffwechsel und erhöht den Sauerstoffgehalt des Blutes,spendet neue Energie
  • Dient der Entschlackung der Haut und des Unterhautfettgewebes
  • Regt die Blutzirkulation an (bessere Durchblutung)
  • Entspannt die Muskeln des vegetativen Nervensystems
  • Verbessert die Wundheilung
  • Schmerzlinderung
  • Lösen von Verklebungen und Narben
  • Linderung bei Stress (Psychische Entspannung) und Muskelverspannungen
  • Aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers

Massagen, Wellness und Schönheitsbehandlungen wirken besonders wohltuend und ausgleichend, bei vielen nervösen Störungen und Stress bedingten Beschwerden.
Ihr Massage Düsseldorf Team